Pulmonale Rehabilitation


Ziel einer zeitgemäßen pulmonalen Rehabilitation ist es, ein infektionsfreies, feuchtwarmes Klima im Atemtrakt herzustellen. Dabei kommt dem Ersatz der Funktion der Nase eine besonders große Bedeutung zu. Im Mittelpunkt stehen dabei die HMEs (Feucht-Wärme-Austauscher), die der Befeuchtung und Erwärmung trockener und kalter Atemluft dienen und so für ein nahezu normales Klima sorgen. So wird die Bildung zäher Sekrete vermindert und die Atemwege werden vor dem Eindringen von Fremdpartikeln geschützt. Infektionen treten dadurch deutlich seltener auf!

PRIM-AIR-PEDII PRIM-AIR-PEDIII
PRIM-AIR PED II PRIM-AIR PED III



Servicehotline

 unternehmen layout
  Telefon 0800 9849000
 

nur aus dem dt. Festnetz,

keine Mobilfunknetze

 

aus allen anderen Netzen:

+49 2273 9849-0

 

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HEIMOMED News

Powered by JoomlaGadgets

Zertifizierungen

  Qualitaet  

Auszeichnung

RS Urkundensiegel