PRIM-AIR STRIP SPECIAL

prim_air_strip_special
prim_air_strip_special_1
prim_air_strip_special
prim_air_strip_special_1
shadow



Tracheostomapflaster der PRIM-AIR STRIP Reihe dienen als Basisversorgung von tracheotomierten/laryngektomierten Patienten, die keine Kanüle tragen. Sie werden nach entsprechend gründlicher Klebevorbereitung mittig auf das Tracheostoma geklebt, so dass das Tracheostoma nicht verdeckt wird. Alle Pflaster haben eine mittige Öffnung mit einem Aufnahmering. Über diesen Aufnahmering ist beispielsweise das Anbringen von HMEs und somit die pulmonale Rehabilitation auch für Nicht-Kanülenträger möglich. Mit der Anwendung eines Sprechventils wird es dem tracheotomierten Patienten wieder möglich zu sprechen. Entscheidend für die Sprachqualität ist das sichere, vollständige und dauerhafte Abdichten des Tracheosstomas durch das Pflaster. Besonders bei unebenen Tracheostomata kann das problematisch sein; weitere Zubehörprodukte aus unserer Produktpalette können hier hilfreich sein.

Details: hautfarben, latexfrei

HiMi.Nr. 12.99.99.1009

Pck. REF. PZN
rund, 50 Stück 71-0978-00 R 03102942
oval, 50 Stück 71-0978-00 O 03102913
rund, 20 Stück 71-0978-20 R 10827172
oval, 20 Stück 71-0978-20 O 10827166


 
Beispiel Kombinationsmöglichkeiten:

prima_smooth_1 Pflaster mit  PRIMA-SMOOTH Tracheostomaabdichtung

Dies ist eine mögliche Kombination zur Verwendung. Weitere Produktkombinationen sind natürlich möglich. Wir helfen Ihnen gerne weiter!


Servicehotline

 unternehmen layout
  Telefon 0800 9849000
 

nur aus dem dt. Festnetz,

keine Mobilfunknetze

 

aus allen anderen Netzen:

+49 2273 9849-0

 

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HEIMOMED News

Powered by JoomlaGadgets

Zertifizierungen

  Qualitaet  

Auszeichnung

RS Urkundensiegel