BATIL T Trachealkompresse

 

batil_t
batil_t_1
batil_t
batil_t_1
shadow



Die BATIL T Trachealkompressen werden unter dem Trachealkanülenschild getragen. Trachealsekret, das aus dem Tracheostoma austritt, wird so leicht aufgefangen. Durch die Kanüle abgehustetes Trachealsekret bleibt auf der Trachealkompresse haften, bis es mit einer Reinigungskompresse abgenommen wird. Das Umfeld bleibt trocken, dadurch wird das Infektionsrisiko minimiert. Unterschiedliche Formen und Größen sowie verschiedene Lochgrößen und Lochabstände machen die BATIL T Trachealkompresse universell einsetzbar. Die Trachealkompressen sind zum Einmalgebrauch bestimmt.

HiMi-Nr. 12.99.99.1007

Größe
in cm
Loch-durchmesser Loch-abstand Besonderheit Stück REF. PZN
10x15 10 mm 20 mm dreilagig, beidseitig oben schräg geschnitten 10 71-0051-00 S 02531701
10x15 10 mm 20 mm dreilagig 10 71-0051-00 T 04486844
10x15 10 mm 25 mm dreilagig 10 71-0051-01 T 09605704
10x15 10 mm 35 mm dreilagig, geschlitzt 10 71-0051-02 T 01489463
10x15 10 mm 20 mm dreilagig, seitlich abgenäht 10 71-0051-03 T 09197122
10x15 10 mm 20 mm dreilagig, unten abgenäht 10 71-0051-04 T 09197139
10x15 10 mm 30 mm dreilagig 10 71-0051-30 T 02539565
10x10 10 mm 20 mm zweilagig 10 71-0051-10 T 09197145
8,5x13 10 mm 20 mm dreilagig 10 71-0051-08 T 01489428
6x5 6 mm 13 mm zweilagig, seitlich abgenäht 10 71-0051-09 T 01489434
10x15 10 mm 20 mm dreilagig 150 71-0051-150 T 01489380
10x15 10 mm 20 mm dreilagig, geschlitzt 150 71-0051-151 T 09197151



Servicehotline

 unternehmen layout
  Telefon 0800 9849000
 

nur aus dem dt. Festnetz,

keine Mobilfunknetze

 

aus allen anderen Netzen:

+49 2273 9849-0

 

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HEIMOMED News

Powered by JoomlaGadgets

Zertifizierungen

  Qualitaet  

Auszeichnung

RS Urkundensiegel